Wieder Umbesetzungen bei Goodyear in USA

Sonntag, 25. August 2002 | 0 Kommentare
 

Mit sofortiger Wirkung ist John Polhemus, President Reifen Nordamerika, direkt verantwortlich auch für das US-Reifenersatzgeschäft, das nach wie vor sehr schleppend nur verläuft und die Erwartungen nicht erfüllen konnte. Der bisher verantwortliche Manager Jim Vogel konnte sich offenbar nicht durchsetzen und musste nun nur unzureichend definierte Sonderaufgaben übernehmen. Man erwartet allerdings, dass Vogel bald eine seinen Fähigkeiten adäquate neue Position im Konzern bekleiden wird.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *