Michelin: “BMW des Reifensektors.”

Mittwoch, 31. Juli 2002 | 0 Kommentare
 

DB-Analyst Gaetan Toulemonde, auf den sich französische Wirtschaftszeitungen gerne berufen, sieht Michelin bereits jetzt als "BMW der Reifenbranche" und das insbesondere deshalb, weil der Reifenhersteller im Lkw-Reifengeschäft um 20 Prozent bessere Preise erlösen kann als die Wettbewerber. Im Pkw-Reifengeschäft habe Michelin auf ein Angebot für die 307 er Plattform von Renault/Nissan verzichtet und schaffe Produktionskapazität für Hochleistungsreifen. Die derzeit bei gut 37 Euro liegende Aktie wird als "Buy" empfohlen mit einem Kurspotenzial von 50 Euro.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *