TRW Automotive mit neuer Produktmarke auf Automechanika

Der Aftermarketbereich von TRW Automotive nutzt in diesem Jahr die Automechanika in Frankfurt am Main als Plattform für die Vorstellung seiner Markenstrategie für die Marken TRW und Lucas. Das Unternehmen kündigt auf der Messe die Einführung des Produktprogramms für Lenkungs- und Aufhängungsteile unter der Marke TRW an. Bis Oktober diesen Jahres hat noch Federal Mogul die TRW-Markenrechte in Verbindung mit Lenkungs- und Aufhängungsteilen. Das Bremsenprogramm wird weiterhin unter der Marke Lucas vertrieben. Darüber hinaus steht die Automechanika bei TRW unter dem Motto „Taking Care“. TRW zeigt auf der Messe, wie das Unternehmen seine Kunden mit Produktinnovationen, Service, Konzepten und Lösungen unterstützt. Dazu gehört auch, dass TRW ein weiteres Werk für die Produktion von Bremsbelägen gebaut hat. TRW Inc hat seinen Hauptsitz in Cleveland/Ohio und erwirtschaftete im Jahr 2001 einen Umsatz von 16,4 Milliarden US-$.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.