Beitrag Fullsize Banner NRZ

Neuer Lehrbrief EM-Reifen für das Continental-College

Für Fahrzeuge, die häufiger im Straßeneinsatz sind und mit höherer Geschwindigkeit fahren wie beispielsweise Muldenkipper, hat Continental das eigene Produktprogramm um Erdbewegungsmaschinenreifen radialer Bauweise erweitert. Das war für die Hannoveraner Anlass genug, gleich auch einen neuen Lehrbrief für das Continental-College – einer geschlossenen Maßnahme zur beruflichen Weiterbildung – zu schreiben, der Wissenswertes über die speziellen Fahrzeug- und Reifenmärkte, die Reifentechnik, Anwendungsbereiche und richtige Reifenauswahl in diesem Segment enthält. Dabei soll diese Weiterbildungsmaßnahme nicht nur den entsprechenden Unternehmensbereichen der Continental AG, sondern auch dem gesamten Bereich Industrie- und Spezialreifen des Reifenfachhandels Rechnung kommen. In dem Ausbildungs-, Informations-, und Trainingsprogramm für EM-Reifen sieht Conti ein Mittel, das den Handel darin unterstützt, seine Verkaufschancen besser zu erkennen und zu nutzen. Im Vordergrund stehe dabei das Ziel, dem Kunden neue Produkte und Qualitätsstandards qualifiziert näher bringen zu können. So wird zum Beispiel auch auf steigende Kundenansprüche und erhöhtes Sicherheitsbewusstsein eingegangen. Die Inhalte sind nach Aussagen des Herstellers neutral dargestellt und berücksichtigen auch den Wettbewerb, Technik und Einsatzfelder werden verständlicherweise allerdings anhand des Continental- und General Tire-Programms erläutert. Aus einer erhöhten Qualifikation der Teilnehmer soll sich für den Handel der entscheidende Wettbewerbsvorteil ergeben. “Gerade in Zeiten mit engeren Märkten, neuen Produkten und Qualitätsstandards, stärkerem Sicherheitsbewusstsein und steigenden Kundenansprüchen kann die Qualifikation der Mitarbeiter zu einem Wettbewerbsvorteil gereichen”, so die Motivation des Unternehmens. Nur mit breiterem und besserem Wissen – so die dahinter stehende Philosophie – werden die Voraussetzungen für bessere Verkaufsergebnisse durch mehr Verantwortung, Weiterentwicklung und Durchsetzungsvermögen geschaffen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.