“Reifen 2002” in Zahlen

Montag, 10. Juni 2002 | 0 Kommentare
 
Die Essener “Reifen 2002” konnte das hohe Niveau des Jahres 2000 halten
Die Essener “Reifen 2002” konnte das hohe Niveau des Jahres 2000 halten

Ein runder Erfolg der Internationalen Fachmesse "Reifen", die zum 22. Mal in der Messe Essen stattfand: Aus über 80 Ländern aller Erdteile kamen insgesamt 15.200 Fachleute, die sich über die neuesten Technologien rund um Reifen, Räder und Fahrwerkstechnik informierten.

"Alles, was in diesem Business Rang und Namen hat, war in Essen vertreten", unterstrich Peter Seher, der neue Präsident des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV). "Der hervorragende Verlauf der Fachmesse hat deutlich gemacht, dass sie das Informations- und Kommunikationsmedium Nummer 1 für die Pneu-Profis aus aller Welt ist." Top-Noten von Besuchern und Ausstellern, ermittelt im Rahmen einer Repräsentativ-Befragung, unterstreichen diese Einschätzung.

So lobten 98 Prozent der Besucher insbesondere das von den 385 Ausstellern präsentierte Angebotsspektrum und zogen ihr persönliches Fazit: "Der Besuch hat sich für mich gelohnt." - "Unsere Erwartungen wurden erfüllt, wir haben unsere Zielgruppen erreicht", urteilten 97 Prozent der Aussteller. Wobei fast jeder zweite von ihnen Direktgeschäfte auf der Messe abschließen konnte.

Darüber hinaus erwarten über Dreiviertel der Aussteller aufgrund der geführten Gespräche ein reges Nachmessegeschäft. Jeder vierte Besucher orderte auf der Messe. Über die Hälfte der Besucher, von denen 86 Prozent alleinentscheidende oder beratende Funktion bei Beschaffungsentscheidungen haben, hält die Branchenkonjunktur für günstig.

Zuwächse versprechen sich die Reifenfachbetriebe vor allem auch durch ihre weitere Spezialisierung zum Experten "rund ums Fahrwerk". Der pannensichere Reifen, Luftdruck-Kontrollsysteme sowie mehr Engagement im Tuning- und Zubehörberich eröffnen neue Tätigkeitsfelder und bringen immer mehr "High Tech" in die Betriebe. So standen auf der "Reifen 2002" neben Neureifen, Maschinen und Materialien für die Runderneuerung verstärkt auch Werkstattausrüstungen, Fahrwerkskomponenten und entsprechendes Zubehör im Blickpunkt.

91 Prozent der Aussteller, die aus 37 Nationen angereist waren, entschieden bereits: An der nächsten internationalen Fachmesse "Reifen" nehmen wir wieder teil. Über mangelnden Zuspruch werden sie nicht klagen können. 90 Prozent der Besucher - fast ausschließlich Fachleute - wollen auch in zwei Jahren die Messe wieder besuchen.

Der Termin der 23. "Reifen": 19. bis 22.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *