Goodyear mit guten April-Zahlen

Mittwoch, 22. Mai 2002 | 0 Kommentare
 

Goodyear hat in einem "Investor Update" gestern die Verkaufszahlen für April veröffentlicht. Das Unternehmen liegt mit seinen leichten Zuwächsen im Markttrend. Beobachter sahen den April-Zahlen deshalb mit besonderem Interesse entgegen, weil die Marktanteilsverluste der ersten Monate speziell in den USA mit Preiserhöhungen begründet worden waren, gegen die sich große Kunden zur Wehr gesetzt hätten bzw.

den Erhöhungen durch große Vorauskäufe entgangen seien. Das Ersatzgeschäft bleibt immer noch hinter den Erwartungen zurück, während sich das Erstausrüstungsgeschäft leicht verbessert zeigt. Es ist den Unterlagen aber nicht zu entnehmen, ob die Spitzenmarke Goodyear zulegen konnte oder ob die zweiten und dritten Marken des Konzerns überproportional zulegen konnten.

Von einer Erholung kann aber ohnehin immer noch keine Rede sein. Seit das Management Anfang des Monats von den Arbeitern in den US-Fabriken "Opfer" verlangte, ist der Betriebsfrieden strapaziert. Diese Opfer sehen im wesentlichen so aus, dass Lohnerhöhungen verschoben werden sollen und Zahlungen für Krankenkassen etc.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *