Beitrag Fullsize Banner NRZ

Auto Zeitung und Goodyear präsentierten Auto Trophy 2002

Eine Lagerhalle für Sperrmüll, ein stillgelegtes Eisenbahn-Ausbesserungswerk, die Tiefgarage des Mediaparks oder die Wandelgänge der Benediktiner-Abteil Brauweiler – Aktionskünstler HA Schult versteht es seit nunmehr 15 Jahren in unnachahmlicher Manier, die von den Lesern der Auto Zeitung und von 50 renommierten Journalisten gemeinsam gewählten Gewinner der Auto Trophy vor schrillem Hintergrund in Szene zu setzen. In diesem Jahr diente das mit der Bandenwerbung von Auto Zeitung und Goodyear geschmückte Kölner Südstadion als Ort der Trophy-Übergabe – die überdachte Tribüne als Ort des festlichen Dinners, der in Flutlicht getauchte grüne Rasen als “Spielwiese” für die elf Siegermodelle und ihre teils schon legendären Vorläufer. Nicht zuletzt wegen des bekannten Show-Spektakels, aber natürlich auch wegen der begehrten Auszeichnungen war nahezu die gesamte Branchenprominenz vertreten. Entsprechend las sich die Gästeliste des Abends: VDA-Präsident Prof. Dr. Bernd Gottschalk, der scheidende BMW-Chef Prof. Dr. Joachim Milberg, sein designierter Nachfolger Dr. Helmut Panke, Audis Vorstandsvorsitzender Dr. Martin Winterkorn, die VW-Vorstandsmitglieder Bockelmann und Büchelhofer sowie viele andere mehr mit großen Namen aus der Automobilindustrie; die Liste hochkarätiger Namen ließe sich noch lange fortsetzen. Auto-Zeitung-Chefredakteur Günter Wiechmann verwies anlässlich der Übergabe der Auszeichnungen auf die Objektivität garantierenden Spielregeln der Auto Trophy: Leser der Auto Zeitung und ihrer Online-Ausgabe sowie ein Gremium von 50 renommierten Motorjournalisten stimmen gemeinsam über die Sieger in den verschiedenen Kategorien ab. In den vergangenen Jahren gab es zehn Kategorien, in diesem Jahr erstmals elf – neu hinzugekommen ist die von Goodyear gesponsorte “Trophy für die wichtigste technische Innovation”. Sie wurde von Dr. Rainer Schieben, Geschäftsführer von Goodyear, übergeben an Jean-Louis Silvant, Vorstandsmitglied des Peugeot-Konzerns, und gilt dem von Lesern und Journalisten hochgelobten FAP-Rußpartikelfilter in verschiedenen Peugeot-Diesel-Pkw. Die übrigen Kategorien und ihre Sieger: Wichtigste deutsche Neuheit: Mercedes E-Klasse Wichtigste ausländische Neuheit: Volvo XC 90 Das City-Auto 2002: Mini Cooper Das vernünftigste Auto 2002: VW Polo 1,4 TDI Das Familienauto 2002:Opel Zafira 2,2 DTI Die Business-Limousine 2002: BMW 745i Das Freizeit-Auto 2002: BMW X5 3.0 d Das schönste Cabrio: Audi A4 Cabriolet Das sportlichste Coupé: Porsche 911 Turbo Die attraktivste Anzeige: Mercedes E-Klasse Die von Auto Zeitung vergebene Trophy stellt ein stilisiertes Automobil dar, das aus Urgestein und Eisenerz besteht und in einem aufwändigem Verfahren von einem Spezialisten gegossen wird. In den 15 Jahren des Bestehens der Auto-Trophy-Wahl wurden 165 Siegestrophäen übergeben. Gemeinsame Anführer der “ewigen Bestenliste” sind VW und BMW mit jeweils 24 Auszeichnungen, gefolgt von Mercedes mit 22 und Audi mit 21 Trophäen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.