Beitrag Fullsize Banner NRZ

Zusammenschluss europäischer point S-Landesgesellschaften

Die Partner GmbH/Deutschland, SEDA/Frankreich, Pneus Service/Italien, Reifen Partner/Österreich, Daek Ringen/Dänemark, Mega Opony/Polen sowie Neumaticos Aragon/Spanien haben sich zur point S international AG zusammengeschlossen. Sitz der Zentrale dieses Netzwerkes selbstständiger Reifenhändler mit mehr als 500 Mitgliedern und über 850 Betriebsstätten, deren Einkaufsvolumen mit rund 600 Millionen Euro beziffert wird, ist Ober-Ramstadt. Das neue Unternehmen soll auf den Gebieten Einkauf, Zentralfakturierung, Harmonisierung, Marketing sowie Key Account operieren. Zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats wurde Dr. jur Ernst Pechtl bestellt. Die deutsche Partner GmbH ist im neunköpfigen Aufsichtsrat durch das Gesellschafterratsmitglied Hans-Dieter Schröder vertreten. Zum Vorstandsvorsitzenden wurde der Geschäftsführer der Partner GmbH, Heinz-Werner Knörnschild, berufen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.