Continental übernimmt restliche Temic-Anteile von DaimlerChrysler

Dienstag, 9. April 2002 | 0 Kommentare
 

Die Continental AG wird rückwirkend zum 1. April die noch fehlenden 40 Prozent an der Conti Temic microelectronic GmbH von DaimlerChrysler übernehmen. Die von Continental noch zu zahlende und in den nächsten Tagen fällige Kaufpreisrate beträgt 215,3 Mio.

Euro, 60 Prozent hatte Continental bereits vor einem Jahr für 398 Mio. Euro erworben..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *