Iranischer Reifenbedarf höher als Inlandsproduktion

Für die 4,6 Millionen Fahrzeuge im Iran würden 220.000 Tonnen Reifen jährlich benötigt, teilte ein Sprecher des Industrieministeriums mit. Trotz eines Anwachsens der Inlandsproduktion um 33.000 auf 182.000 Tonnen hätte das Land also 40.000 Tonnen Reifen importieren müssen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.