Röntgenreihenuntersuchung für Reifen?

Montag, 18. Februar 2002 | 0 Kommentare
 
Dr. Joseph Kosanetzky ist Geschäftsführer der YXLON International X-Ray GmbH
Dr. Joseph Kosanetzky ist Geschäftsführer der YXLON International X-Ray GmbH

Laut Dr. Joseph Kosanetzky, Geschäftsführer der YXLON International X-Ray GmbH, gibt es in den Vereinigten Staaten Bestrebungen, einen Röntgentest in der Neureifenproduktion verbindlich vorzuschreiben. Mindestens 20 Prozent der Produktion sollen – so der angebliche Entwurf einer gesetzlichen Regelung – demnach zukünftig stichprobenartig überprüft werden.

Unabhängig davon zählt das in Hamburg beheimatete Unternehmen YXLON, das mit 260 Mitarbeitern (davon 160 in Deutschland) im letzten Jahr einen Umsatz von rund 61 Millionen Euro erzielte, schon heute viele Reifen- und Felgenhersteller zu seinen Kunden. Denn die Automobil- und Zulieferbranche bildet einen Schwerpunkt der Aktivitäten des Unternehmens, das sich selbst als Weltmarktführer der zerstörungsfreien Materialprüfung mit Röntgentechnik bezeichnet. .

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *