Archiv für Februar, 2002

Tyrexpo Asia 2003

Mittwoch, 27. Februar 2002 | 0 Kommentare

Die Tyrexpo Asia des Jahres 2003 findet im “Singapore Expo Centre” statt und soll der wachsenden Bedeutung der Automobilmärkte Asien und Pazifik-Raum gerecht werden. Die Länder dieser Region gelten sowohl hinsichtlich Produktionsbasis als auch hinsichtlich Absatzmärkte (vor allem die riesigen Märkte China und Indien) als besonders vital. Die Region Asien (inklusive Japan) und Australien/Neuseeland repräsentiert zum Beispiel etwa 30 Prozent des weltweiten Reifenabsatzes.

Lesen Sie hier mehr

Michelin stellt Wettbewerber in den Schatten

Michelin stellt Wettbewerber in den Schatten

Dienstag, 26. Februar 2002 | 0 Kommentare

Der Michelin-Konzern setzte 2001 weltweit 15,775 Milliarden Euro um (+ 2,5 % gegenüber 2000), erwirtschaftete einen Operating Profit von 1,04 Milliarden Euro (-10,5 % gegenüber 2000) und erreichte damit einen Nettogewinn von 314 Millionen Euro (-28,4 % gegenüber 2000). Mit einem 6,6 % vom Umsatz entsprechenden Operating Profit in einem sehr schwierigen weltwirtschaftlichen Umfeld konnten die beiden großen Wettbewerber Bridgestone und Goodyear nicht entfernt mithalten. Bridgestone leidet immer noch unter den Folgen des Firestone-Reifenrückrufs in Nordamerika aus dem Jahr 2000 und Goodyear muss sogar einen Verlust für 2001 melden. Auf einer Pressekonferenz heute in Paris erläuterte Konzernchef Edouard Michelin den Verlauf des letzten Geschäftsjahres und Michel Rollier, Chief Financial Officer, gab detaillierten Einblick in die Konzernzahlen. Erstmalig stellte sich der Konzern im Rahmen einer großen Pressekonferenz (weitere folgen morgen und übermorgen in London und New York) den Fragen und nannte auch Umsatz- und Ertragszahlen der einzelnen Divisions. [gallery ids="59877,59878,59879,59880"].

Lesen Sie hier mehr

Nokian-Reifen mit Info-Knopf in neuen Größen

Nokian-Reifen mit Info-Knopf in neuen Größen

Dienstag, 26. Februar 2002 | 0 Kommentare

Nokians Hochgeschwindigkeitsreifen NRZi (bis 270 km/h) hat einen grünen Info-Knopf an der Seitenwand, der vor Glatteis warnt, denn bei Bodenfrost wechselt er die Farbe und wird schwarz. Ein Pfeil auf dem Knopf zeigt überdies die richtige Montageposition für einen Reifenwechsel an. Die Palette des Reifens, der schon einige Zeit im Markt erhältlich ist, wurde rechtzeitig zum Frühjahrsgeschäft um sieben neue 16- und 17-Zoll-Größen erweitert.

Lesen Sie hier mehr

Reifensparte von Sime in den roten Zahlen

Dienstag, 26. Februar 2002 | 0 Kommentare

Der malaysische Konzern Sime Darby konnte im letzten halben Jahr zwar beim Gewinn um etwa 16 Prozent zulegen, Sorgen bereitete allerdings die Reifensparte DMIB, die mit einem Jahresumsatz von knapp 170 Mio. Euro etwa auf Rang 40 unter den weltweiten Reifenherstellern rangiert. Unter anderem die Schließung eines Werkes, in dem Flugzeugreifen hergestellt wurden, hat den Reifenbereich in die roten Zahlen rutschen lassen.

Lesen Sie hier mehr

Delticom eröffnet Niederlassung in den Niederlanden

Dienstag, 26. Februar 2002 | 0 Kommentare

Internet-Reifenvermarkter Delticom (Hannover) bzw. Tochtergesellschaft Delticom B.V. hat einen Online-Shop in Groningen (Niederlande) eröffnet und steht holländischen Reifenvermarktern unter www.probanden.nl zur Verfügung.

Lesen Sie hier mehr

Neues Continental-Vorstandsmitglied

Dienstag, 26. Februar 2002 | 0 Kommentare

Das Vorstandsressort Finanzen, Controlling und Recht der Continental AG, das bisher der Personalvorstand und Arbeitsdirektor Klaus Friedland in Personalunion bekleidete, soll im 2. Halbjahr 2002 durch Dr. Alan Hippe (35) besetzt werden.

Lesen Sie hier mehr

Goodyear Tuning Katalog 2002

Goodyear Tuning Katalog 2002

Dienstag, 26. Februar 2002 | 0 Kommentare

Goodyear Handelssysteme (GHS) präsentiert den neuen Tuning Katalog des Jahres 2002, ein umfangreiches Nachschlagewerk zum Thema sportliches Autozubehör. Der Katalog wird über den Kiosk und die mehr als 500 GHS-Reifenhandelspartner vertrieben. .

Lesen Sie hier mehr

Sommerreifentests von „Gute Fahrt“

Dienstag, 26. Februar 2002 | 0 Kommentare

Nach “ADAC motorwelt” hat jetzt auch “Gute Fahrt” die Ergebnisse von Sommerreifentests vorgestellt. In der Polo-Standardgröße 175/65 R 13T schneiden der Hankook Radial K 701 und der Toyo Cleanproxes E10 mit dem Urteil “sehr gut” am besten ab, empfohlen wird auch Goodyears Ganzjahresreifen Vector 5. Schlusslichter im Test sind der Marshal Radial KR 11 und der Vergölst Securo M+S 760, also ein Runderneuerter mit Winterreifenprofil. “Gute Fahrt” hat auch die Eignung von Sommerreifen im Winter überprüft und rät da vom Sommerreifensieger Hankook ab, während der Vector 5 immerhin mit “gut” bewertet wird. Die aktuellen Testergebnisse von “ADAC motorwelt” und “Gute Fahrt” sind übrigens bereits auf unseren Infopool-Seiten unter “Reifentests” berücksichtigt..

Lesen Sie hier mehr

Heftiger Schlagabtausch: Akron Beacon Journal und Goodyear

Montag, 25. Februar 2002 | 0 Kommentare

Business Kolumnistin Diane Evans von der Tageszeitung Akron Beacon Journal hat sich mit einer Kolumne, in welcher sie "schlechtes Management" für die Herabstufung von Goodyear-Anleihen als "Junk Bonds" geißelt, offensichtlich in Ungnade geschrieben. Evans fragt auch, warum Goodyear erstmalig wieder seit neun Jahren Verluste schreibt, obwohl das Management im letzten Jahr wiederholt von nennenswerten Marktanteilsgewinnen berichtet habe, die sich u.a. wegen des Rückrufs von Firestone-Reifen ergeben hätten, ferner mehrfach Preiserhöhungen in den USA durchgesetzt habe und dennoch, dazu bei sinkenden Rohstoffkosten, nicht in der Lage gewesen sei, Gewinne zu erwirtschaften, obwohl CEO Gibara immer wieder Besserung versprochen habe in den letzten zwei Jahren. Stattdessen aber hätten Anteilseigner und Mitarbeiter gleichermaßen zu leiden. Evans weist darauf hin, Gibara nähere sich dem Pensionsalter. "Die Uhr tickt!" In einem Leserbrief hat Gibara reagiert ("Diane Evans hat es sich zur Gewohnheit gemacht, mich zu kritisieren.") und die Punkte im einzelnen zurückzuweisen versucht. Evans habe ihr gegebene Informationen nicht in den Beitrag einfließen lassen, so zum Beispiel, dass niedrigere Rohstoffkosten infolge des langen Vorlaufs erst nach sechs Monaten und später zum Tragen kämen und so sei auch nicht erwähnt worden, dass Goodyear im Jahr 2001 ein spürbarer Schuldenabbau gelungen sei.

Lesen Sie hier mehr

Bridgestone blieb auch 2001 im Gewinn

Montag, 25. Februar 2002 | 0 Kommentare

Der Rückruf von Firestone-Reifen und damit verbundene Restrukturierungsmaßnahmen haben den japanischen Reifenkonzern in den USA zwar in hohe dreistellige Millionen Verluste in US-Dollar getrieben; insgesamt aber blieb dieser finanzstarke Konzern dennoch in der Gewinnzone. Nun sind die Aussichten wieder positiv. Der Konzern will weltweit seinen Umsatz von 18 auf 19 Milliarden Euro ausdehnen und den Gewinn dramatisch verbessern. Insbesondere in Europa bleibt Bridgestone/Firestone auf der Überholspur. Im laufenden Jahr sollen mehr als zwei Milliarden Euro europaweit umgesetzt werden..

Lesen Sie hier mehr