NTS geht endgültig an das Management

Mittwoch, 9. Januar 2002 | 0 Kommentare
 

Nun ist es auch offiziell: Im Rahmen eines LMBO (Leveraged Management Buy-out) geht die Handelskette NTS an die Manager von NTS und Viking. Obwohl hinsichtlich des Kaufpreises Stillschweigen vereinbart worden ist, sickerte nun durch, dass der Kaufpreis "eher bei 40 als bei 50 Millionen Euro" liegt. Ende der 80er Jahre hatte der Continental-Konzern die Handelskette von Michelin, nachdem klar war, dass die Franzosen keine Kartellerlaubnis zur vollständigen Übernahme erhalten würden, für 140 Millionen Pounds Sterling (226 Millionen Euro) gekauft.

Aus Conti-Kreisen verlautet, das gesamte Vertragswerk stelle eine weitere Zusammenarbeit sicher. Der Hersteller zeigt sich zuversichtlich, seine bisherige Position in Großbritannien in Zusammenarbeit mit einer unabhängigen Handelsgesellschaft festigen und ausbauen zu können..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *