Beitrag Fullsize Banner NRZ

“Feuer unterm Baum” bei Conti

Nach der beschlossenen Werksschließung im österreichischen Traiskirchen wird Continental wohl noch dieses Jahr ankündigen, welche weitere Reifenfabrik in Europa geschlossen wird. Auch außereuropäische Standorte stehen zur Disposition, insgesamt leidet der Konzern unter Überkapazitäten, der Abbau von etwa 4.000 Arbeitsplätzen ist zu erwarten. Die Rückstellungen für die Kosten der Werksschließungen werden den Konzern in diesem Jahr in die roten Zahlen bringen (nach Steuern), der Vorstandsvorsitzende Manfred Wennemer betonte gegenüber Journalisten, im operativen Geschäft “klar schwarze Zahlen” zu schreiben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.