Stilllegung von Traiskirchen scheint beschlossene Sache zu sein

Mittwoch, 21. November 2001 | 0 Kommentare
 

Das Semperit-Werk in Traiskirchen kommt nicht zur Ruhe. Doch dieses Mal ist es wohl ernst. Das Werk soll schrittweise geschlossen werden.

Es ist damit zu rechnen, dass die Lichter im Jahr 2003 ausgehen. Dementis aus der Konzernzentrale sind angesichts der NEUE REIFENZEITUNG vorliegenden spezifizierten Informationen nicht sehr glaubwürdig. Dem Vernehmen nach sollen Arbeitnehmervertreter mit Bridgestone verhandelt haben, um das Werk doch noch zu retten.

Bridgestone äußert sich bisher jedoch nicht dazu. Mehr dazu findet sich im nächsten Heft der NEUE REIFENZEITUNG..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *