Trennung perfekt: Nasser zum Rücktritt gezwungen

Jaques Nasser, Ford’s Chief Executive Officer, hat den Machtkampf gegen Ford-Urenkel J.Clay Ford endgültig verloren. Der Automobilhersteller werde heute, wie bereits in den nächtlichen TV-Nachrichten gemeldet wird, den Rücktritt offiziell bekannt geben. Nasser hatte vehement Firestone-Reifen als Ursache für die fatalen Rollovers des Explorer ausgemacht, während John Lampe, CEO von Bridgestone/Firestone USA, genau so oft darauf hinwies, dass die Rollovers des Ford-Explorer wegen dessen Designs auch weiterhin eine Tatsache bleiben würden, egal welche Reifen auch montiert seien.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.