Tiefer Fall für Pirelli-Aktien

Der Einstieg bei Telecom Italia kommt Pirelli teuer zu stehen. Weil Telekommunikations-Aktien an den Börsen zurzeit noch schlechter bewertet werden als Aktien aus dem Automobilbereich, wird der Strategiewandel von den Anlegern abgestraft. Die Aktie scheint im freien Fall. Ausgerechnet die vielgeschmähte Reifendivision von Pirelli schlägt sich derzeit passabel.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.