Reifenverbände gründen Hilfsfonds

Dienstag, 6. November 2001 | 0 Kommentare
 

Die amerikanischen Reifenverbände Tire Association of North America (TANA), International Tire & Rubber Association (ITRA), Tire Retread Information Bureau (TRIB) und die Fachzeitschrift Tire Review haben einen Hilfsfonds, genannt "The One Fund", gegründet, um Spenden für die Opfer der Terroristenattacke auf das New Yorker World Trade Center zu sammeln und zu verteilen. Der Fonds soll die Welle der Hilfsbereitschaft von Reifenhändlern und -runderneuerern kanalisieren, die den Familien und Kindern von Polizisten, Feuerwehrleuten und medizinischem Notfallpersonal, die bei den Rettungsarbeiten ums Leben kamen, zugute kommen soll. Der Hilfsfonds soll gewährleisten, dass die Spendengelder auch tatsächlich an die bedürftigen Personen gehen, denn schon wollen sich einige Organisationen unter dem Deckmäntelchen der Hilfsbereitschaft nur selbst bereichern.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *