Kongress-Anhörung für Ford und Firestone

Ford-Chef Jacques Nasser und John Lampe, CEO von Bridgestone/Firestone (USA), müssen Fragen eines Kongress-Komitees zur Flut von Unfällen mit Überschlägen des Ford Explorer, ausgerüstet mit Firestone-Reifen, beantworten. Die Anzahl der Todesopfer bei solchen Unfällen ist zwischenzeitlich auf 203 angestiegen und Anwälte aus Florida, die eine Familie vertreten, welche bei einem Unfall zwei Menschenleben verloren hatte und bei dem drei weitere verletzt wurden, verklagen Bridgestone/Firestone auf eine Milliarden Dollar Schadensersatz.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.