Keine überzeugenden Mai-Zahlen von Goodyear

Die im Investors Update von Goodyear für den Monat Mai genannten Zahlen haben die Börse enttäuscht. Weil die Nachfrage in Europa schwach blieb und die Rohstoffpreise weiter oben geblieben sind, sind Produktionskürzungen unvermeidlich geworden. Analysten der Deutschen Bank haben die Gewinnerwartungen pro Aktie inzwischen zurückgenommen und stellen ernüchtert fest, dass Goodyear ohne die aus dem Firestone-Desaster resultierenden Vorteile die Erwartungen gründlich verfehlen würde.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.