Endgültiges Aus: Gallus-Gruppe und Mayer Bergheim Konkurs

Alle Hoffnungen auf eine Wiedereröffnung der Reifenbetriebe erfüllten sich nicht. Das Unternehmen wird dem Vernehmen nach endgültig schließen, sobald die Lagerbestände verkauft sind. Auch der andere Teil der Gallus-Gruppe, hierbei handelt es sich um zwei Autohäuser und ein Motorradgeschäft, sind inzwischen geschlossen worden. Den Eheleuten Gallus droht nun völliger Vermögensverfall, da sie in vollem Umfang haften.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.