Automechanika mit neuer Struktur

Mit einem breiteren Produktspektrum im Bereich Erstausrüstung will die Automechanika 2002 vom 17. bis 22.September 2002 in Frankfurt am Main ihre Tore öffnen. Ermöglicht haben dies u.a. 30.000 Quadratmeter mehr Fläche auf dem Frankfurter Messegelände. Des Weiteren sollen die bereits bestehenden Produktgruppen autoparts, autotronic, autoaccessories, autocare und autocolor um die Bereiche autobusiness und autoenvironment erweitert werden. Die veränderte Struktur soll den Ausstellern bessere Präsentationsmöglichkeiten bieten und den Besuchern die Orientierung erleichtern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.