Weniger Honda-Zulieferteile aus Großbritannien

Honda will die Anzahl der Zulieferteile, die von der Insel kommen, reduzieren. Das angestrebte Verhältnis liegt bei einer 50:50-Verteilung aus Großbritannien stammender und auf dem europäischen Festland gefertigten Komponenten. Derzeit liegen die Anteile noch bei etwa 75:25. Währungsfluktuationen und der schwache Euro wurden als Begründung für diese Anstrengungen genannt

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.