Verkauf der Fondmetal-Mehrheit an Minardi

Der geschäftsführende Gesellschafter des italienischen Aluminiumfelgenherstellers Fondmetal, Gabriele Rumi, hat 68% der Anteile am Formel 1-Team Minardi an den US-Medienkonzern Panamerican Sports Network verkauft, bleibt mit 30% aber Minderheitsgesellschafter.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.