Umsatzziel 2000 bleibt für die Continental erreichbar

Der deutsche Konzern will dieses Jahr einen Umsatz von zehn Milliarden Euro erreichen. Anlässlich der Vorstellung der Halbjahreszahlen ist dies realistisch. Die optimistischen Gewinnsteigerungen mussten jedoch zurückgenommen werden. Während Teves und ContiTech sich positiv entwickelten, litten die Erträge im Reifengeschäft. Zwar verbesserte sich der EBIT im Nutzfahrzeugreifenbereich um fünf auf 33 Millionen, dafür fiel der EBIT im Pkw-Reifenbereich um 24 Millionen Euro gegenüber dem 1. Halbjahr 1999 und das trotz einer Umsatzsteigerung von vier Prozent. Der Umsatz von General Tire nahm um 23 Prozent zu (währungsbereinigt um acht Prozent), doch fiel der EBIT um 20 Millionen Euro schlechter aus im Vergleichszeitraum des Vorjahres. General Tire wird Schwierigkeiten haben, die Gewinnzone halten zu können.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.