Rettung für Daewoo Group durch General Motors?

Sprecher von General Motors haben bestätigt, dass sie gemeinsam mit ihrem Jointventure-Partner Fiat eine Übernahme von Daewoo Motor Co. für möglich halten. Ford hatte überraschend im letzten Monat die Kaufabsicht zurückgezogen, nachdem zuvor die beste Offerte abgegeben und General Motors aus dem Feld geschlagen worden war. Das Firmenkonglomerat Daewoo ist mit etwa 80 Milliarden US-Dollar verschuldet und dem Zusammenbruch sehr nahe.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.