Kein Reifenrückruf bei Cooper

Verärgert reagierte Cooper Tire auf jüngste Presseberichte, denen zufolge in den USA möglicherweise Untersuchungen im Zusammenhang mit Unfällen, bei denen Reifen des Herstellers eine Rolle gespielt haben sollen, geplant seien. Das Unternehmen betont, dass es von Seiten der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) keine diesbezügliche Kontaktaufnahme gegeben hätte. Darüber hinaus würde man der NHTSA jederzeit gerne alle entsprechenden Daten und Fakten zugänglich machen – nicht zuletzt deshalb, weil diese die Sicherheit von Cooper-Reifen nur bestätigen würden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.