Jordan bleibt bei Bridgestone

Der Jordan-Rennstall hat seinen Vertrag mit Bridgestone verlängert und hofft angeblich, damit das Spitzenteam der Japaner werden zu können. In der Formel-I-Szene werden McLaren und Ferrari Sympathien für Michelin nachgesagt, nachdem sich zuvor bereits Jaguar-Racing, das BMW/Williams-Team sowie Toyota für Reifen der Franzosen entschieden habe

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.