Gewinneinbruch auch bei Michelin

Der Umsatz des Michelin-Konzerns nahm im ersten Halbjahr 2000 um 14 Prozent auf nun 7,4 Milliarden zu und trotzdem wird der EBIT, der im ersten Halbjahr 1999 bei 611 Millionen Euro lag, deutlich niedriger ausfallen, teilte das Unternehmen mit. Gestern wurden nur ungenaue Umsatzzahlen genannt. Genauere Angaben zur Ertragslage wird der Konzern im weiteren Verlauf des Monats September machen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.