First Stop kommt voran

First Stop ist ein europaweites Pkw-Partnerschaftsprogramm zur Bindung freier Reifenhändler an die Marken Bridgestone, Firestone und First Stop. Aktuell vereinigt die Kooperation etwa 1.100 Outlets in 16 Ländern, davon ca. 75 in Deutschland. Bis zum Ende diesen Jahres sollen hierzulande 100 Betriebe in den First-Stop-Farben Rot, Schwarz und Grau sowie unter dem First Stop-Banner sein. Deutsche Reifenfachhändler können dabei von Erfahrungen in anderen europäischen Ländern profitieren, in denen das Partnerschaftskonzept bereits seit fünf Jahren umgesetzt wird, in Deutschland erst seit anderthalb Jahren. Ferner fließt das Know-How ein, das Bridgestone/Firestone mit der eigenen Handelskette A3 sammelt. Der Reifenhändler kann auf die Einkaufsvorteile zurückgreifen, die ihm die Kooperation bietet. Im Premiumsegment wird er die Marke Bridgestone, im Mediumsegment die Marke Firestone pushen, ohne vertraglich auf bestimmte Absatzvolumina festgelegt zu sein. Im Niedrigpreissegment wird exklusiv über First Stop-Betriebe der ausschließlich in Europa produzierte Pkw-Sommerreifen FST 2000 vertrieben, dem aktuell ein First Stop Winter beiseite gestellt wurde.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.