“Erfolgsfaktor Service”: BRV-Seminar während der Reifenmesse

Dienstag, 29. Mai 2001 | 0 Kommentare
 

Unter dem Motto "Erfolgsfaktor Service – Service makes the Difference" veranstaltete die Firma MMS zusammen mit dem BRV, REIFEN 2000 wie auch schon auf früheren Messen wieder ein durchaus interessantes Tagesseminar. der sich in einer Unterzeile auch selbst als "Center of Competence"bezeichnet, im Rahmen der Bedauerlicherweise kamen nur Vertreter von etwa 30 unabhängigen Reifenfachbetrieben, der Rest der etwa 150 Teilnehmer war weit überwiegend zur Reifenindustrie bzw. deren Handelsketten zu zählen.

Hubert Hannezo, heute Marketing-Director weltweit für Pkw- und L-Lkw-Reifen bei Michelin, hielt einen sehr gut strukturierten Vortrag, beschrieb was z.B. in den USA heute bereits an der Tagesordnung ist, um die deutschen Unternehmer auf das, was auf sie zukommen könnte, einzustimmen.

Eine völlig neue Form von Service wird auch durch das Internet kreiert. Vertreter der Firma Continental stellten den Zuhörern eine Reihe von Ideen vor. Reifenhändler Larry C.

Morgan war aus USA hergebeten worden, um seine Wachstumsphilosophien beschreiben zu können. Morgan will immer größer werden und im Jahre 2005 vielleicht schon mehr als zehn Millionen Reifen vermarkten. Eine seiner Aussagen: Bigger is better, only if big is better.

Sir Tom Farmer war als Key Note Speaker eingeladen, um wieder einmal die einzigartige Erfolgsgeschichte von Kwik-Fit erzählen zu können. Die sehr interessante Veranstaltung mag darunter gelitten haben, dass Fragestellungen oder gar Diskussionen leider nicht möglich waren..

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *