Trotz Umsatzsteigerung Rückgang des Operating Profit bei Pirelli

In den ersten neun Monaten verschlechterte sich der Operating Profit des Pirelli-Konzerns auf 231 Millionen Euro (Vorjahr 264 Millionen), obwohl gleichzeitig der Konzernumsatz auf 4.724 Milliarden Euro (Vorjahr: 4,1 Milliarden) gestiegen ist. Im Reifengeschäft hingegen ist der Umsatz wegen des Preisverfalls und aufgrund negativer Wechselkurseffekte in den ersten neun Monaten um 151 Millionen Euro auf 1.917 Milliarden Euro gesunken, allerdings blieb wenigstens hier der Operating Profit mit 141 Millionen Euro (Vorjahr 145 Millionen) mehr oder weniger gleich.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.