Gewinne bei Avon Rubber gesunken

Sinkende Pkw-Produktionszahlen in Großbritannien macht die britische Avon Rubber für die Verminderung des Unternehmensgewinns auf nunmehr 3,3 Millionen britische Pfund verantwortlich – das entspricht einem Rückgang von immerhin rund 40 Prozent. So seien beispielsweise allein die direkten Verkäufe an Ford und Rover um 7,6 Millionen auf 27,1 Millionen britische Pfund zurückgegangen. Die Börse reagierte prompt und ließ den Avon-Kurs um knapp drei Prozent nach unten purzeln.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.